Württembergische Krankenversicherung erweitert Angebot um betriebliche KV

Württembergische Krankenversicherung erweitert Angebot um betriebliche KV

Die Württembergische Krankenversicherung AG hat zum 01.04.2012 ihre Produktpalette um die betriebliche Krankenversicherung erweitert. Arbeitnehmer haben damit die Möglichkeit ihre Gesundheitsvorsorge zu verbessern. Arbeitgeber können dafür steuerliche Vergünstigungen erhalten. Die betriebliche Krankenversicherung Der Arbeitgeber kann für seine Mitarbeiter mit der Württembergischen Krankenversicherung einen Gruppenvertrag abschließen und entscheiden, welche Vorsorge-Bausteine er welchen Mitarbeitern anbieten möchte. Zur Auswahl stehen bei der Württembergischen zum Beispiel „Zahngesundheit“, „Privatpatient im Krankenhaus“ und „Pflegevorsorge“. Alleinige Versicherungsnehmer und Vertragspartner sind die Arbeitnehmer. Diese erhalten den Zusatzschutz ohne Wartezeiten im Leistungsfall und mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung. Auch Familienangehörige – Partner und Kinder – können nach einer Standardprüfung mitversichert werden.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: