PKV SIGNAL IDUNA-Unternehmen beitragsstabil bis Ende 2013

PKV SIGNAL IDUNA-Unternehmen beitragsstabil bis Ende 2013

Die Tarife der SIGNAL Krankenversicherung und der Deutschen Ring Krankenversicherung, beides Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe, bleiben bis zum 31. Dezember 2013 weitgehend beitragsstabil. Das gilt für nahezu alle Tarife der aktuellen Verkaufspalette und der Bestandskunden.

Moderate Anpassung der Beiträge

Insgesamt betragen die Beitragsanpassungen bei der SIGNAL Krankenversicherung 0,3 Prozent und bei der Deutschen Ring Krankenversicherung 1,1 Prozent. Bereits in den letzten Jahren passten die Unternehmen ihre Beiträge sehr moderat an. Zudem lagen die Beitragsrückerstattungen während der letzten fünf Jahre deutlich über den Beitragsanpassungen: Rund 100 Millionen Euro flossen so jährlich an die Kunden zurück. In diesem Jahr werden es 111 Millionen Euro sein.

Quelle: // SIGNAL IDUNA Gruppe (2012)


Das könnte Sie auch interessieren

Private Krankenversicherer werden förderfähige Zusatzvorsorge anbieten
Nichtzahler belasten private Krankenversicherung
Allianz startet mit betrieblicher Krankenversicherung
Ins Einzelzimmer auch ohne Chefarzt

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: