ARAG Krankenversicherung erweitert Tarife

ARAG Krankenversicherung erweitert Tarife

ARAG Krankenversicherung erweitert Tarife

Gesetzlich Krankenversicherte müssen sie zwischen 35 und 50% der Kosten selbst aufbringen. Der zum 01.07.2011 neu eingeführte ARAG Tarif DentalPro Z90Bonus soll deshalb besonders hohen Kostenschutz bieten. Er beinhaltet eine integrierte Bonusheftkomponente: Kunden, die damit durchgängige Zahnarztbesuche vorweisen können, erhalten bis zu 90% beispielsweise im Zahnersatzbereich, bei Inlays oder Implantaten. Eine weitere Neuerung betrifft die Zielgruppe Kinder. Der Tarif übernimmt hier bis zu 80% bei Kieferorthopädie-Behandlungen, auch für Mehrleistungen, wenn die gesetzliche Krankenversicherung bereits Vorleistungen erbracht hat. Z90Bonus unterscheidet sich von den bisherigen ARAG DentalPro-Tarifen durch seine Kalkulation auf Risikobasis ohne Altersrückstellungen. Dadurch wird der Beitrag jeweils dem aktuellen Alter des Kunden angepasst.

Zeitgleich bringt die ARAG Krankenversicherung einen neuen Optionstarif auf den Markt:

ARAG FlexiPro bietet die Option auf Wechsel in die private Vollversicherung beziehungsweise Wechsel in eine höherwertige Vollversicherungs-Tarifklasse für bereits vollversicherte ARAG Kunden ohne erneute Gesundheitsprüfung. Zielgruppe sind zum einen ARAG Vollversicherte der KomfortKlasse (Tarif K), die in die PremiumKlasse wechseln wollen. Die zweite Kundengruppe sind gesetzlich Versicherte, die einen der Zusatztarife 18 (Heilbehandlung nach dem Kostenerstattungsprinzip), 26 (stationäre Behandlung) oder 48 (ambulante Ergänzungsversicherung) bei der ARAG Krankenversicherung abschließen beziehungsweise abgeschlossen haben. Sie können sich mit FlexiPro die Option für den Wechsel in eine der drei ARAG Vollversicherungstarif-Klassen sichern. Sollte sich der Gesundheitszustand bis zum Wechsel verschlechtern, hat dies keine Auswirkung auf den Wechsel in die Vollversicherung.

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: